Nike milliarden Vertrag

Unter den Unternehmen, die ihm einen Vertrag anboten, waren Adidas ADDYY, +2,38% auf 60 Millionen US-Dollar, Nike NKE, +1,09 % bei 87 Millionen US-Dollar und Reebok mit satten 115 Millionen US-Dollar pro Brian Windhorst. Und James hat eindeutig die richtige Entscheidung getroffen. Sein jüngster Vertrag mit Nike (obwohl die genauen Bedingungen nicht vollständig bekannt sind) ist Berichten zufolge ein lebenslanger Vertrag, der eine Milliarde Us-Dollar übersteigen könnte. Unterdessen sponsert Reebok seit 2019 keine NBA-Spieler mehr. Ronaldo gilt allgemein als der bestbezahlte Sportler der Welt. 2003 unterschrieb er einen Vertrag bei Nike und unterschrieb 2016 einen lebenslangen Vertrag im Wert von einer Milliarde US-Dollar. Er soll während der gemeinsamen Zusammenarbeit über 60 verschiedene Nike-Stollen getragen haben. Cristiano Ronaldo hat einen Vertrag mit Nike unterzeichnet, der angeblich einen Wert von rund 1 Milliarde US-Dollar hat, nachdem er 2016 über 500 Millionen US-Dollar Umsatz für die Produktionsgiganten erzielt hatte. Seit der Vereinbarung gewann der FC Liverpool das UEFA Champions League Turnier und ist nun mehr als 1,9 Milliarden US-Dollar wert, viermal so viel wie die FSG dafür bezahlt hat. James und Carters Anteil an dem Club wird auf über 30 Millionen DOLLAR geschätzt. Erinnern Sie sich an den lebenslangen Vertrag mit Nike, den LeBron James im Dezember 2015 unterschrieben hat? Es sollte James angeblich “mehr als” 500 Millionen Dollar zahlen. Nun, anscheinend war das buchstäblich nur die Hälfte davon, da Nike James fast eine Milliarde Dollar zahlen könnte.

Melo unterschrieb 2003 seinen ersten Vertrag bei Nike. Seine Liebe zu Mode und Sneakers führte 2018 zu einer Zusammenarbeit mit Nike und Rag & Bone Kleidung. Auch James war in einer Reihe von McDonald`s-Werbespots tätig – er war viele Jahre ihr Top-Athlet. Laut Windhorst lehnte James, als sein letzter McDonald`s-Vertrag 2017 auslaufen sollte, eine lukrative Verlängerung um 15 Millionen US-Dollar ab, um sich vollständig auf seine 2012 getätigte Investition in das Start-up Blaze Pizza der Pizzakette zu verpflichten. Der Real-Madrid-Star postete 2016 insgesamt 1.703 Mal in den sozialen Medien und generierte laut Hookit 2,25 Milliarden Interaktionen zu seinen 260 Millionen Followern auf Facebook, Twitter und Instagram. Ronaldo ist auf einem ganz anderen Planeten als jeder andere Athlet, wenn es um den Medienwert für seine Sponsoren geht. Hookit hat sich in diesem Sommer sponsorenerwähnungen und Hashtags im Rahmen des jährlichen Forbes-Looks der 100 bestbezahlten Athleten der Welt angeschaut (es enthielt keine Logo-Erkennung). Ronaldos Medienwert betrug 176 Millionen US-Dollar für alle seine Sponsoren in den vorangegangenen 12 Monaten oder das Siebenfache dessen, was der Nr.

2-Athlet Stephen Curry generierte. Ronaldo führte auch die Gewinnliste mit 88 Millionen US-Dollar aus Gehalt und Vermerken in den 12 Monaten bis Juni 2016 an. Sein Gesamtkomp ist auf dem Weg nach oben mit seinem neuen Nike-Pakt und Real Madrid Vertrag im letzten Monat unterzeichnet. Diese 15 nike gesponserten Athleten sind einige der bekanntesten Sportprofis der Welt und verfügen über eine kombinierte Social-Media-Folge von über einer Milliarde Followern und generieren über 3 Milliarden Engagements pro Jahr auf sozialen Plattformen.